Der Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege wurde 2018 in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Bremen ausgelobt. Zu den Preisträgern der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks verliehenen Auszeichnungen zählen auch drei Mitgleider unseres Vereins. Alexander Fenzke – Fachberereich Maurer und Mathias Gläser  – Fachbereich Zimmerer erhielten den Bundespreis für ihre Arbeiten im Museum „Lernort Historischer Wohnraum“ in Bilkheim. Pasquale Buccio vom Fachbereich der Stuckateure wurde ausgezeichnet für seine Arbeit im „Gästehaus Cantzheim“ in Kanzem.

Mehr Info´s zum Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege 2018″
Mehr Info´s zum Museum „Lernort Historischer Wohnraum“

Mathias Gläser, Pasquale Buccio und Alexander Fenzke bei der Preisverleihung in Mainz.